MeterPan
Lastverlagerung aus der Steckdose

Lastverlagerung aus der Steckdose

Wo Strom aus erneuerbaren Quellen so reichlich vorhanden ist wie in den norddeutschen Küstenregionen, scheint die Energiewende eigentlich zum Greifen nah. Doch gerade hier stellt umgekehrt die Stabilisierung der Netze eine besondere Herausforderung dar. Unter dem Namen NEW 4.0 hat sich in Hamburg und Schleswig-Holstein eine Allianz aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gebildet, die hierzu als „Schaufenster intelligente Energie“ im Rahmen des gleichnamigen BMWi-Förderprogramms Lösungskonzepte entwickeln will. In dem länderübergreifenden Großprojekt soll gezeigt werden, wie die Gesamtregion mit 4,5 Millionen Einwohnern bereits 2035 zu 100 Prozent mit regenerativem Strom versorgt werden kann.

Veröffentlicht in 50,2 Dezember 2017, Ausgabe 08/2017
www.50komma2.de
  • 502 8 17 Stadtwerke Norderstedt
  • pdf Download
  • pdf
  • 1.6 MB

Kontakt zu MeterPan

Haben wir Ihr Intersse geweckt? Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Kontakt