MeterPan
Dynamische Tarife in Zeiten von Gateway und MSysV Smart Metering ohne Smart Meter

Dynamische Tarife in Zeiten von Gateway und MSysV Smart Metering ohne Smart Meter

Bei den meisten Smart-Metering-Konzepten ist die Technik teuer und das Interesse der Endkunden an neuen, intelligenten Produkten gering. Das sind keine guten Voraussetzungen für sichere Investitionen – und genau dieses Urteil spiegelt sich in dem bisherigen Verhalten der Entscheider in den Stadtwerken wider.

Abhilfe soll mit dem Smart-Metering-Konzept der Unternehmenskooperation MeterPan geschaffen werden. Der Zähler wird dabei von allen zusätzlichen Aufgaben befreit und muss nur die Zählwerte erfassen, signieren, verschlüsseln und liefern. Die eigentliche intelligente Aufgabe, die dynamische Tarifierung, findet zentral im Meter-Data-Management statt.

Veröffentlicht in ew Spezial Mai 2/2014
  • ew-spezial-ii-2014-smart-energy.pdf
  • pdf Download
  • pdf
  • 1.6 MB

Kontakt zu MeterPan

Haben wir Ihr Intersse geweckt? Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Kontakt