MeteringBlog

Norddeutsche Energiewende als richtungsweisendes Großprojekt

von Georg Baumgardt,

Unter dem Namen „NEW 4.0“ wurde ein einzigartiges Projekt ins Leben gerufen, das sich die optimale Synchronisation von Erzeugung und Verbrauch zum Ziel gesetzt hat. An der Norddeutschen Energiewende (NEW), die auf vier Jahre ausgelegt ist, sind unterschiedliche Institutionen aus der Energiewirtschaft beteiligt.

Das Großprojekt NEW 4.0 sieht ein innovatives Versorgungssystem aus einer Synchronisation von Energieerzeugung und Verbrauch vor. Im Wesentlichen geht es dabei um die Verlagerung von Stromkapazitäten. Geplant ist eine Versorgung mit Strom, der zu 100 % aus Erneuerbaren Energien gewonnen werden soll – beispielsweise mittels Windkraftanlagen. Verbrauchern wird die Möglichkeit eingeräumt, „überschüssig“ erzeugte Energie zu nutzen, die je nach Angebot verfügbar ist. Dadurch können Verbraucher deutlich Kosten einsparen.

Untersuchungen zur Bereitschaft zu Komforteinbußen

NEW 4.0 ist aber auch als Forschungsprojekt zu sehen, das vom Bund gefördert und parallel von einer Studie begleitet wird. Das Projekt soll aufzeigen, wie Tarife und das dahinterstehende technische Konzept so optimiert werden können, dass Endkunden ihr Verbraucherverhalten anpassen. Zudem soll geklärt werden, inwieweit Verbraucher zu Abstrichen im Komfort bereit sind, wenn dadurch Geld eingespart werden kann.

Um die Norddeutsche Energiewende erfolgreich realisieren zu können, hat sich eine Innovationsallianz aus acht Arbeitsgruppen zusammengeschlossen. Die Partner stammen aus unterschiedlichen Energiezweigen und arbeiten interdisziplinär zusammen. Integriert sind Unternehmen aus dem IT-Sektor sowie mittelständische Unternehmen und auch Privathaushalte. Auf wissenschaftlicher Seite sind unter anderem das Fraunhofer ISIT und IWES sowie die Universität Hamburg ins Projekt involviert.

Georg Baumgardt
Georg Baumgardt

ist als Produktmanager Metering Ihr Ansprechpartner für alle Themen rund um das moderne Messwesen.

gbaumgardt[at]meterpan [dot] de

Tel +49 40 / 525 064-66