MeteringBlog

  • Kommunikationstechnologien im Messwesen von Julian Stenzel

    Messstellenbetreiber werden mit dem neuen Gesetz zur Digitalisierung im Messwesen vor gänzlich neue Herausforderungen gestellt. Dabei fallen zukünftig nicht nur die Kosten für den Messdatentransport zum Netzbetreiber oder Messstellenbetreiber an. Im Rahmen der zukünftigen Sternkommunikation müssen alle sog. berechtigten Dritten mit Messdaten zyklisch versorgt werden. Daher gilt es, sich bereits vor Rollout einer größeren Zahl von intelligenten Messsystemen Handlungsoptionen für die Kommunikationstechnologien zu erarbeiten. Diese möchten wir Ihnen nachfolgend aufzeigen.

    Weiterlesen
  • IT-Integration im Messwesen (Teil 1): Ein zentraler Erfolgsfaktor oder doch notwendiges Übel? von Julian Stenzel

    Unter dem Stichwort Digitalisierung hat der Gesetzgeber eine, wenn nicht die umfangreichste Novellierung im Messwesen seit den Wechselprozessen im Messwesen durchgeführt. Insbesondere den Themen der Datenkommunikation und des Datentransportes hat der Gesetzgeber große Aufmerksamkeit geschenkt. Somit kommt dem Aspekt Digitalisierung nicht nur im Gesetzestitel eine hohe Bedeutung zu. Daraus resultieren gänzlich neue Fragestellungen, wie der Versand von Messdaten neu geregelt wird oder wie Wechselaufträge für Messsysteme aus den Bestandssystemen an dritte IT-Systeme übergeben werden.

    Weiterlesen
  • Steigen Sie ein zur nächsten Station im Mehrwert Messwesen! von Julian Stenzel

    Am 23. Juni ist der Entwurf für ein Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende vom Bundesrat verabschiedet worden. Somit ist mit dem Inkrafttreten dieses Gesetzes in Kürze zu rechnen. Dies möchten wir zum Anlass nehmen und Sie umfassend über anstehende Herausforderungen, aber auch Lösungsszenarien für einen zukunftsfähigen und effizienten Messstellenbetrieb informieren. Daher bieten wir Ihnen nun neben Webinaren auch Workshops an, die unter dem Leitsatz stehen:

    Weiterlesen
  • Unsere Workshops für das intelligente Messwesen von Julian Stenzel

    Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende hat nun auch den Bundesrat passiert. Daher möchten wir Sie schon heute auf unsere Workshops zum intelligenten Messwesen aufmerksam machen. Diese befassen sich insbesondere mit den Anforderungen, die für Sie aus dem Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende folgen. Darüber hinaus machen wir auch die Effizienzvorteile durch eine hohe Integration in Ihre bestehende IT-Landschaft zum Thema. Ergänzend dazu informieren wir Sie über Möglichkeiten zur kostentechnischen Optimierung der Preisobergrenze und mögliche Rolloutstrategien.

    Weiterlesen
  • Externe Tarifierung in der Praxis von Julian Stenzel

    Die Tarifierung des Verbrauchs muss nicht nur im Zähler stattfinden. Sie kann umso im zentralen Meter-Data-Management-System stattfinden. Die Rechtsgrundlage dafür wurde nun durch das Messstellenbetriebsgesetz geschaffen.

    Weiterlesen