MeteringBlog

  • Wettbewerblicher Messstellenbetrieb – Bedrohung oder Gelegenheit für Stadtwerke? von Steffen Heudtlaß

    Nicht zuletzt auch durch die Fachgespräche auf der diesjährigen E-World befeuert, drehen sich in vielen kleinen und mittleren, nicht gesellschaftsrechtlich entflochtenen Energieversorgungsunternehmen, die Diskussionen um die massiven Auswirkungen des MsbG auf Prozesse, IT und nicht zuletzt auch auf die Wertschöpfungsmöglichkeiten.

    Weiterlesen
  • VU-ARGE schließt Rahmenvertrag über Gateway Administration mit MeterPan von Caspar Schmeling

    Die Arbeitsgemeinschaft der Versorgungsunternehmen (VU-ARGE) hat sich mit 51 Werken für einen Rahmenvertrag mit der MeterPan GmbH entschieden, damit können die Werke nach Bedarf die Leistungen des Fullservice Dienstleisters in Anspruch nehmen.

    Weiterlesen
  • Moderne Messgeräte ins Feld bringen - aber wie? von Antonina Rudkowski

    Der Einsatz moderner intelligenter Messsysteme steht seit geraumer Zeit in den Startlöchern. Die Branche wartet auf die Zertifizierung der Gateways – drei voneinander unabhängige Hersteller sind ausreichend für den Startschuss – sobald die Zertifizierung der Geräte durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) abgeschlossen ist, kann der Rollout beginnen.

    Weiterlesen
  • Kooperation: MeterPan und GridSense

    SmartGrids - intelligente Stromnetze - sind bereits seit Jahren in aller Munde. Jedoch war es bisher eine Herausforderung, eine integrierte, skalierbare und leicht installierbare technische Lösung zu finden, die eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten darstellt. Die IVU/MeterPan und GridSense haben sich vorgenommen, gemeinsam diesen Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen.

    Weiterlesen
  • Norddeutsche Energiewende als richtungsweisendes Großprojekt von Georg Baumgardt

    Unter dem Namen „NEW 4.0“ wurde ein einzigartiges Projekt ins Leben gerufen, das sich die optimale Synchronisation von Erzeugung und Verbrauch zum Ziel gesetzt hat. An der Norddeutschen Energiewende (NEW), die auf vier Jahre ausgelegt ist, sind unterschiedliche Institutionen aus der Energiewirtschaft beteiligt.

    Weiterlesen