MeteringBlog

  • Sorge vor Datenmissbrauch bei Smart Meter unbegründet von Georg Baumgardt

    Die Energiewende in Deutschland ist in vollem Gange. Der Anteil an erneuerbaren Energien im Stromnetz betrug schon 2015 knapp ein Drittel und wird in den kommenden Jahren weiter steigen.

    Weiterlesen
  • Kabinett verabschiedet Gesetzentwurf zu Photovoltaik-Mieterstrom von Damian Lohmann

    Die Energiewende muss endlich in der Stadt ankommen! Schließlich macht es Sinn, Strom dort zu erzeugen, wo er verbraucht wird.

    Weiterlesen
  • Der LoRaWAN-Sensor Carbosense von Julian Stenzel

    Das schweizer Newsmagazin SRF Tagesschau berichtet über Carbosense, einem Projekt von Decentlab. Carbosense ist ein einzigartiger LoRaWAN-Sensor, der Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit messen kann.

    Weiterlesen
  • Neue Übertragungstechnik für die digitale Stadt der Zukunft – IVU treibt Zukunftstechnologie LoRa® voran von Christian Schröder

    BURGLENGENFELD. Basis für eine digitale Stadt der Zukunft ist die intelligente Verknüpfung unterschiedlicher Geräte und Anwendungen mit moderner Low-Power-Funkübertragungstechnik, LoRa® genannt. Die Technologie zeichnet sich durch eine besonders robuste Modulation aus, mit der hohe Reichweiten auch in schwierigen Lagen wie Kellern und Tiefgaragen erzielt werden können. Durch das standardisierte LoRaWAN™-Protokoll eröffnen sich Vernetzungsmöglichkeiten von Endgeräten für eine Vielfalt von Anwendungen: Mit einfachen Sensoren, an beliebigen, netzunabhängigen Orten, können Informationen gewonnen werden, deren Ermittlung bisher technisch oder wirtschaftlich kaum oder gar nicht möglich war – und das unter energiesparenden Konditionen. Die IVU Softwareentwicklung GmbH aus Burglengenfeld, seit 2017 Mitglied der SPS, zählt zu den Unternehmen, die bereits auf diesem innovativen Gebiet tätig sind. Den Aufbau und Betrieb privater Netzwerke für Sensordaten hat das Unternehmen für sich jüngst als Geschäftsfeld identifiziert.

    Weiterlesen
  • Messabweichungen bei elektronischen Stromzählern von Antonina Rudkowski

    Die Universität Twente in den Niederlanden hat am 3.März 2017 auf ihren Webseiten Untersuchungsberichte zur Messgenauigkeit elektronischer Zähler veröffentlicht. Diese Veröffentlichung hat zu erheblichen Verunsicherungen in der Branche gesorgt.

    Weiterlesen